Vereinbaren Sie einen Beratungstermin: 0381 - 72 20 25|koordinator@lapkmv.de
Programmheft herunterladen

Informieren, andere Sichtweisen kennenlernen, diskutieren und mitmachen,

das ist Ziel der „2. Aktionswochen der seelischen Gesundheit“ vom 27.09. bis 13.10.2016 im Landkreis Rostock.

Unter dem Motto „Jeder Tag – ein neuer Anfang“ veranstalten der Landkreis Rostock und verschiedene Akteure der Sozialpsychiatrie die zweiten Aktionswochen der seelischen Gesundheit und laden Interessierte zu Filmvorführungen, Lesungen, Psychoseseminaren und der Vorstellung von Selbsthilfegruppen ein.

Aus den unterschiedlichen Blickwinkeln von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten wollen wir deshalb auf die Belange psychisch beeinträchtigter Menschen aufmerksam machen. Anliegen ist es, ins Gespräch zu kommen, um Berührungsängste und Vorurteile abzubauen, Hilfsmöglichkeiten aufzuzeigen und zum gegenseitigen Verständnis beizutragen. (aus dem Programmheft)

Dabei besteht die Möglichkeit, einen Blick hinter die Türen verschiedener psychiatrischer Einrichtungen zu werfen, mit den Mitarbeiter_Innen vor Ort ins Gespräch zu kommen und die jeweiligen Angebote kennen zu lernen.

Wir als Landesverband der Angehörigen und Freunde psychisch Kranker e.V. beteiligen uns an der Veranstaltungsreihe mit zwei Psychoseseminaren. Am Mittwoch den 12. Oktober 2016 sprechen wir in der Zeit von 17:00-19:00 Uhr  über das Thema „Psychopharmaka – Fluch oder Segen“ in der Volkshochschule Güstrow. Am Donnerstag den 13. Oktober widmen wir uns in Bad Doberan dem Thema „Familiäre Belastungen bei Psychosen und Depressionen“. Dieses Psychosesminar findet ebenfalls von 17:00-19:00 Uhr, diesmal aber in der VHS in Bad Doberan statt.

Für nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen im Rahmen der 2. Aktionswochen der seelischen Gesundheit im Landkreis Rostock können Sie dem Flyer oder unserem Kalender entnehmen.

2017-03-22T10:19:20+00:00

Leave A Comment